Perspektiven

Zeichner/innen EFZ Fachrichtung Innenarchitektur erhalten eine solide Grundausbildung zu vielfältigen Gestaltungs-, Planungs- und Bauthemen. Dies ist eine ideale Basis für verschiedenste Zusatz- und Weiterbildungen. In der Folge sind einige oft gewählte Zusatz- und Weiterbildungen aufgelistet.

  • Verschiedene Berufsprüfungen (Lichtplaner/in, Einrichtungsberater/in, Farb- und Textilgestalter/in usw.)
  • Ausbildung an einer Höheren Fachschule als Techniker/in HF Bauplanung (HF = Höhere Fachschule)
  • Berufsmatura → Studium als Innenrchitekt/in Bachelor- und Master FH (FH = Fachhochschule)